ID 70401

Ident fuer Achsreferenztest ist nicht in den zyklischen Eingangsprozessdaten konfiguriert.

Beschreibung

Der im Parameter P-AXIS-00426 konfigurierte Name des Eingangsdatums wurde nicht in den konfigurierten Eingangsprozessdaten gefunden

Wenn das Referenzsignal in einem Echtzeitstatusbit des Antriebs übertragen wird, ist in den Parameter P-AXIS-00426 der Wert „S-0-0135“ einzutragen. In diesem Fall muss das Antriebsstatuswort nicht explizit in den Eingangsprozessdaten konfiguriert werden, da es automatisch immer übertragen wird, siehe [FCT-M1].

Reaktion

Klasse

5

Ausgabe einer Warnung, Achsreferenztest wird deaktiviert indem P-AXIS-00426 der Wert "" zugewiesen wird.

Abhilfe

Klasse

1

Entweder P-AXIS-00426 auf einen in den Prozessdaten des Antriebs konfigurierten Wert ändern, oder die Prozessdaten des Antriebs um das in P-AXIS-00426 eingetragene Element erweitern.

Parameter

%1:

Logische Achsnummer [-]

 

%2:

Fehlerhafter Wert [-]

P-AXIS-00426.

Fehlertyp

-