Override (G167)

Mit der Funktion G167 wird die externe Beeinflussung des spindelspezifischen Overrides ausgeschaltet und die tatsächlich programmierte Drehzahl gefahren. Die Wirkung des programmierten Overridewertes für eine Spindel bleibt erhalten.

Programmierbeispiel

prg_example

Programmierung einer Spindel „S2“:

N10 S2[M3 REV1000]              (Bei Override 50% ist Drehzahl 500 U/min)

N20 S2[G167 REV1000]            (Overridebeeinflussung aus,)

                                (Spindel dreht mit 1000 U/min)

N30 S2[REV3000]                 (Overridebeeinflussung wieder aktiv,)

                                (Drehzahl 1500 U/min)

N40 M30                         (Programmende)