Eintauschen der Spindel in den Bahnverbund (#CAX)

Dieser Basismodus ist für die C-Achsbearbeitung insbesondere bei Drehmaschinen notwendig, da hier die Hauptspindel in eine rotatorische Bahnachse (z.B. "C") überführt werden muss.

Hinweis

notice

Auf Fräsmaschinen oder Bearbeitungszentren, die konstruktiv eine rotatorische Werkstückaufnahme besitzen (z.B .Drehteller), ist ebenfalls eine C-Achsbearbeitung möglich. Die Anwahl von #CAX ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Die drei physikalischen Achsen X, Y, Z und der in den Bahnverbund eingetauschten Achse C können direkt programmiert werden. Die Linearachsen werden in kartesischen Koordinaten und die C-Achse in Winkeleinheiten programmiert.

Die Radius- bzw. Durchmesserprogrammierung hängt dabei von G52/G51 ab.

Jeweils zwei Linearachsen definieren die Hauptebene.

ZX (G18) oder YZ (G19).

#CAX [ [ [<Hauptspindelname>, ] <C-Achsname> ] ]

<Hauptspindelname>

Es kann ausschließlich die Hauptspindelbezeichnung entsprechend P-CHAN-00053 programmiert werden. Soll eine andere Spindel als C-Achse genutzt werden, so muss diese zuerst zur Hauptspindel deklariert werden (siehe Programmierbeispiel im. Kapitel [PROG// Wechsel der Hauptspindel]). Ansonsten erfolgt die Ausgabe einer Fehlermeldung.

<C-Achsname>

Frei definierbare Bezeichnung der C-Achse im NC-Programm .Wenn kein C-Achsname programmiert ist, wird der Standardname gemäß P-CHAN-00010 benutzt.

Die Hauptebene (Kreisinterpolation, Werkzeugradiuskorrektur) bleibt die gleiche wie vor der Aktivierung der C-Achse.

Wird für die Spindel ein Befehl programmiert (M3, M4, M5, etc.) obwohl die Achse noch als C-Achse im Bahnverbund ist, wird ein Fehler erzeugt.

Die Abwahl der C-Achse, d.h. das Zurückgeben der Achse an den Spindelinterpolator erfolgt durch:

#CAX OFF

Programmierbeispiel

prg_example

C-Achsbearbeitung

Eintauschen der Spindel in den Bahnverbund

;…

#CAX                        ; Annahme: Default-C-Achse sei “C“

G01 G90 X50 Z10 C90 F200

#CAX OFF                    ; Abwahl C-Achsbetrieb

;...

#CAX[S, C] oder #CAX[C]     ; Annahme: Hauptspindel sei “S“

G01 G90 X50 Z10 C90 F200

#CAX OFF

;...

#MAIN SPINDLE [S2]          ; “S2” wird neue Hauptspindel “S”

#CAX[S, C]                  ; Anwahl C-Achsbetrie

G01 G90 X50 Z10 C90 F200

;...

#CAX OFF                    ; Abwahl C-Achsbetrieb

;...

#CAX[S3, C]                 ; Fehler, “S3“ ist keine Hauptspindel