Verhalten bei Änderung des Werkzeugradius

Eine Änderung des Werkzeugradius ist sowohl innerhalb eines Linearsatzes als auch bei Zirkularsätzen möglich.

Programmierbeispiel

prg_example

Änderung innerhalb eines Linearsatzes

%wr_lin.nc

N10 V.G.WZ_AKT.R = 10

N20 G00 X0 Y0 Z0 F1000

N25 G41 G1 X20 Y20

N30 G01 X100

N35 V.G.WZ_AKT.R = 20

N40 G01 X200

N50 X240 Y100

...

N200 G40 X500

N999 M30

Werkzeugradiusänderung im Linearsatz
Abb.: Werkzeugradiusänderung im Linearsatz

Programmierbeispiel

prg_example

Änderung innerhalb eines Zirkularsatzes

%wr_rad.nc

N10 V.G.WZ_AKT.R = 10

N20 G00 X0 Y0 Z0 F1000

N25 G41 G1 X20 Y20

N30 G01 X100

N35 V.G.WZ_AKT.R = 20

N40 G02 X180 Y100

N50 X240 Y150

...

N200 G40 X500

N999 M30

Werkzeugradiusänderung im Zirkularsatz
Abb.: Werkzeugradiusänderung im Zirkularsatz