Sperren von Programmbereichen für den Einzelschrittbetrieb

Im NC-Programm können durch den Befehl #SINGLE STEP [ DISABLE / ENABLE ] beliebige Programmbereiche für den Einzelschrittbetrieb gesperrt werden. Dadurch kann der Bediener diese markierten Programmbereiche in einem Schritt übergehen und so schneller zu den zu untersuchenden NC-Zeilen springen.

Bei einer Schachtelung von gesperrten Bereichen umfasst die Einzelschrittsperre den Bereich von der ersten Aktivierung bis zur ersten Deaktivierung (siehe Beispiel 2).

Weiterhin kann der Anwender mit einer Satznummernspezifischen Einzelschrittauflösung #SINGLE STEP [ RESOLUTION… ] eine Schrittweite definieren, bei der der Einzelschrittstopp wirken soll (siehe Beispiel 3).

Weitere Informationen zum Einzelschrittbetrieb siehe Funktionsbeschreibung [FCT-M2].

#SINGLE STEP [ DISABLE | ENABLE | RESOLUTION<expr> ]                                             (modal)

DISABLE

Beginn der Einzelschrittsperre.

ENABLE

Ende der Einzelschrittsperre.

RESOLUTION<expr>

Satznummernspezifische Schrittweite, bei der der Einzelschrittstopp wirkt.

Programmierbeispiel

prg_example

Sperren von Programmbereichen für den Einzelschrittbetrieb

Beispiel 1:

Im Bereich der NC-Sätze N40–N100 einschließlich der darin aufgerufenen Unterprogramme ist der Einzelschrittbetrieb nicht wirksam.

%SINGLE_STEP

N10 X0 Y0 Z0

N20 X10

N30 Y10

N40 #SINGLE STEP [DISABLE]

N50 X20

N60 Y20

N65 L GSP.nc

N70 Z20

N80 X30

N90 Z30

N100 #SINGLE STEP [ENABLE]

N110 Y30

N120 X40

N130 Z40

N999 M30

Beispiel 2:

Bereich der Einzelschrittsperre bei Schachtelung umfasst N40-N75

%SINGLE_STEP

N10 X0 Y0 Z0

N20 X10

N30 Y10

N40 #SINGLE STEP [DISABLE]

N50 X20

N55 #SINGLE STEP [DISABLE]

N60 Y20

N65 L GSP.nc

N70 Z20

N75 #SINGLE STEP [ENABLE]

N80 X30

N90 Z30

N100 #SINGLE STEP [ENABLE]

N110 Y30

N120 X40

N130 Z40

N999 M30

Beispiel 3:

Satznummerierung mit anwenderspezifischer Einzelschrittauflösung (10er Schritte) und interner Nummerierung (1er Schrittweite). Die schwarzen Linien stellen den Einzelschrittstopp dar. Im grauen Bereich wird nicht angehalten.

%SINGLE_STEP

N010 #SINGLE STEP [RESOLUTION = 10]

                                          

N090 Y0

N091 Y1

N092 Y2

N093 Y3

N094 Y4

                                          

N100 Y5

N101 Y6

N102 Y7

                                          

N110 Y8