Kontrollbereiche an-/abwählen

Beim Aktivieren von Arbeitsräumen muss sich der TCP bereits im gültigen Arbeitsraum befinden. Ebenso darf beim Aktivieren eines Schutzraumes der TCP auf der aktuellen Position keine Verletzung hervorrufen.

#CONTROL AREA ON [ALL] | [ ID<expr> ]                                                                            (modal)

ID<expr>

Identifikationsnummer des Kontrollbereiches (ID).

ALL

Alle derzeit definierten Kontrollbereiche aktivieren.

Programmierbeispiel

prg_example

Kontrollbereiche an-/abwählen

#CONTROL AREA ON [ID3] (Aktiviere spezifischen Kontrollbereich)

#CONTROL AREA ON ALL (Aktiviere alle definierten Kontrollbereiche)

#CONTROL AREA OFF [ALL] | [ ID<expr> ]                                                                      (modal)

ID<expr>

Identifikationsnummer des Kontrollbereiches (ID).

ALL

Alle derzeit definierten Kontrollbereiche deaktivieren.

Programmierbeispiel

prg_example

#CONTROL AREA OFF [ID3]   (Deaktiviere spezifischen Kontrollbereich)

#CONTROL AREA OFF         (Deaktiviere zuletzt angewählten Kontrollbereich)

#CONTROL AREA OFF ALL     (Deaktiviere alle aktiven Kontrollbereiche)