Löschen einer gesicherten Konfiguration

#CLEAR CONFIG                                                                                                                        (modal)

Mit #CLEAR CONFIG wird die zuletzt gesicherte Konfiguration komplett gelöscht. Ein direkt nachfolgendes #LOAD CONFIG verursacht die Fehlermeldung "Keine wiederherstellbare Konfiguration vorhanden". D.h. es muss zuerst über #SAVE CONFIG wieder eine Konfiguration gesichert werden, bevor diese mit #LOAD CONFIG restauriert werden kann.

Ein #CLEAR CONFIG ist für den Maschinenbediener immer dann hilfreich, wenn er aus Sicherheitsgründen den Zugriff auf eine eventuell falsche gesicherte Konfiguration in anderen NC-Programmen verhindern möchte.

Programmierbeispiel

prg_example

Löschen einer gesicherten Konfiguration

Freifahrprogramm abarbeiten und dann die gesicherte Konfiguration löschen:

%Freifahren

N10 G53

N35 #LOAD CONFIG [AX AXLINK]    Wiederherstellen der gesicherten Achs-

                                konfiguration und der Achskopplungen

                                unter Koppelgruppe 1

N40 #ECS ON           Definition eines Effektor-KS zur Durchführung der

                      Rückzugsstrategie

N.. X.. Y.. Z..

:

N200 #AX LINK OFF ALL

:

N.. X.. Y.. Z..

N.. #CLEAR CONFIG     Nach Beenden der Rückzugsbewegung löschen

                      der gesicherten Konfiguration

N99 M30