Warten auf Ereignis

#WAIT FOR <expr>                                                                                                   (nicht modal)

Bei diesem Befehl wird die Decodierung des NC-Programms so lange angehalten, bis der arithmetische Ausdruck erfüllt ist (TRUE bzw. >0,5).

Programmierbeispiel

prg_example

Warten auf Ereignis

N10 #WAIT FOR V.E.EXT1 == 5

(Die Decodierung des NC-Programms wird an)

(dieser Stelle angehalten, bis der Wert der)

(externen Variable 5 ist.)

....

N100 #WAIT FOR V.E.EXT2

(Die Decodierung des NC-Programms wird an

(dieser Stelle angehalten, bis der Wert der

(externen Variable > 0,5 ist.)

....

Achtung

attention

Die Look-Ahead Mechanismen der Steuerung können dazu führen, dass eine bestimmte Anzahl bewegungsrelevanter NC-Sätze, die vor dem #WAIT FOR programmiert sind, im NC-Kanal zurückgehalten werden. Sind diese zurückgehaltenen Bewegungssätze für die Generierung des Ereignisses selbst relevant, entsteht eine Verklemmung und das NC-Programm bleibt ohne erkennbaren Grund stehen.

Durch Programmierung von #FLUSH oder #FLUSH CONTINUE unmittelbar vor #WAIT FOR wird die Ausführung aller vorherigen Bewegungssätze erzwungen und eine Verklemmung vermieden.

Programmierbeispiel

prg_example

Warten auf Ereignis

....

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx G01 X.. Y.. Z.. F..

Nxx #FLUSH CONTINUE

;Zwangsweises Ausführen aller gepuffertenBewegungssätze

Nxx #WAIT FOR V.E.XX>123

;Zwangsweises Ausführen aller gepuffertenBewegungssätze

....