Getriebeschalten (G112)

G112                            Getriebeschalten                                                                         (nicht modal)

Mit der Funktion G112 ist es möglich, für einzelne Bahnachsen Getriebestufen zu schalten. G112 steht auch für Spindelachsen zur Verfügung, jedoch sind hier die in Kapitel Getriebeschalten (G112) beschriebenen Besonderheiten zu beachten.

Bei Achsen, die kein reales Getriebe besitzen, kann diese Funktionalität zum Schalten verschiedener Achsparameter eingesetzt werden. Somit kann z.B. für schwergängige Bearbeitungen die Reglerverstärkung und die Schleppabstandsüberwachung in einem dafür separaten Parametersatz aufeinander abgestimmt und durch die dafür festgelegte "Getriebenummer" im NC-Programm angewählt werden.

Achtung

attention

G 112 darf nicht mit einer Wegbedingung im selben NC-Satz programmiert werden.

Programmierbeispiel

prg_example

Getriebeschalten (G112)

Nnn G112 X4 Y8 (X-Achse: Getriebestufe 4, Y-Achse: Getriebestufe 8)