Anfordern aktueller Handbetriebsoffsetwerte und Ablegen in "V.A.MANUAL_OFFSETS[ ]"

Versionshinweis

release_note

Ab Version V2.11.2010.02 ersetzt der Befehl #GET MANUAL OFFSETS den Befehl #GET IPO OFFSET. Dieser ist aus Kompatibilitätsgründen weiterhin verfügbar, es wird aber empfohlen, diesen in neuen NC-Programmen nicht mehr zu verwenden.

#GET MANUAL OFFSETS

Dieser Befehl ist sinnvoll in Kombination mit G201/G202 (Handbetrieb mit paralleler Interpolation). Der Decoder fordert die aktuellen Handbetrieboffsets aller ihm zugeordneten Bahnachsen vom Interpolator an. Nach Bereitstellung der Werte werden diese im Decoder in den Variablen V.A.MANUAL_OFFSETS abgelegt (s. a. Kap. Achsspezifische Variablen (V.A.)) und können so im NC-Programm angesprochen werden. Es erfolgt keine implizite Positionsinitialisierung des NC-Kanals. Die Handbetrieboffsets im Interpolator werden nicht gelöscht. Die Variablen V.A.ABS (s. a. Kap. Achsspezifische Variablen (V.A.)) werden nicht aktualisiert.

Programmierbeispiel

prg_example

#GET MANUAL OFFSETS

X100

G201

..... Verfahren im Handbetrieb

G202

#GET MANUAL OFFSETS

G01 X[100 + V.A.MANUAL_OFFSETS.X] F500 (Positionsinitialisierung des)

                                       (NC-Kanals nach Abwahl)

                                       (Handbetrieb)