Übergangsauswahl Werkzeugradiuskorrektur (G25/G26)

G25                            Geradenübergang                                                           (modal, Grundzustand)

G26                            Kreisübergänge                                                               (modal)

Bei angewählter Werkzeugradiuskorrektur müssen Außenecken umfahren werden. Dazu fügt die Werkzeugradiuskorrektur sogenannte Übergangssätze ein. Mit G25 und G26 kann zwischen dem Einfügen von Linearsätzen und dem Einfügen von Zirkularsätzen ausgewählt werden.