Parametrierung der Eckenverzögerung

Versionshinweis

release_note

Ab Version V2.11.2010.02 ersetzt der Befehl #CORNER PARAM [...] den Befehl #SET CORNER PARAM [...]. Dieser ist aus Kompatibilitätsgründen weiterhin verfügbar, es wird aber empfohlen, diesen in neuen NC-Programmen nicht mehr zu verwenden.

#CORNER PARAM [ DIST<expr> UNIT<ident> FEED<expr> ]                                               (modal)

DIST<expr>

Eckenabstand in [mm, inch]

UNIT<ident>

Einheit des Eckenvorschubes FEED<expr>. Zulässige Kennungen:

FWORD Einheit gemäß aktuellem F-Wort

PERCENT Einheit in [%]

FEED<expr>

Eckenvorschub, [gemäß UNIT<ident>]

Durch die Vorgabe eines Eckenabstandes kann der Punkt im Raum errechnet werden, ab welchem der Bahnvorschub linear über dem Weg reduziert werden soll. Der zu programmierende Eckenabstand bezieht sich hierbei auf die korrigierte Bahn, nicht auf die ursprünglich programmierten Zielpunkte.

Hinweis

notice

Die Eckenverzögerung ist nur in Verbindung mit dem linearen Slope P-CHAN-00071 wirksam.

Darstellung des Vorschubes an einer runden Innenkontur
Abb.: Darstellung des Vorschubes an einer runden Innenkontur