Geradeninterpolation G01

G01                                Linearinterpolation mit programmiertem Vorschub                            (modal)

Bei angewähltem G01 wird der programmierte Weg mit der unter dem F-Wort (z.B. mm/min) angegebenen Vorschubgeschwindigkeit auf einer Geraden zur Zielposition verfahren. Es können beliebige Geraden im kartesischen Raumkoordinatensystem (X, Y, Z) programmiert werden. Alle programmierten Mitschleppachsen werden mit linearer Geschwindigkeit so bewegt, dass der Start und das Ende ihrer Bewegung zeitgleich mit den Hauptachsen erfolgen.

Grafische Darstellung der Geradeninterpolation (G01)
Abb.: Grafische Darstellung der Geradeninterpolation (G01)

Programmierbeispiel

prg_example

Geradeninterpolation G01

;Absolutmaßeingabe:

N10 G01 G90 X60 Y60 U40 F1000 ;fahre von P1 nach P2 Vorschub 1000 mm/min

N20 X120 Y80 U90 ;fahre von P2 nach P3 Vorschub 1000 mm/min

;Kettenmaßeingabe:

N10 G01 G91 X20 Y40 U10 F1000 ;fahre von P1 nach P2 Vorschub 1000 mm/min

N20 X60 Y20 U50 ;fahre von P2 nach P3 Vorschub 1000 mm/min