Operationen für Zeichenketten (Strings)

Übersicht über alle verfügbaren Operationen:

Stringoperationen:

Zusammenfügen von Strings

Mit + werden 2 Strings aneinandergehängt.

V.E.str = "Hello" + " world!"

(-> Ergebnis ist "Hello world!")

+

Linken Teilstring
ermitteln

LEFT liefert den linken Anfangsstring eines Strings. Hole anz Zeichen aus dem String str, basierend auf dem ersten Zeichen.

V.E.str = LEFT["Hello world!", 5]

(-> Ergebnis ist "Hello")

 

LEFT[str, anz]

Mittleren Teilstring
ermitteln

MID liefert den Teilstring eines Strings. Hole anz Zeichen aus dem String str, beginnend mit dem Zeichen an der Stelle pos.

V.E.str = MID["How are you?", 3, 5]

(-> Ergebnis ist "are")

 

MID[str, anz, pos]

Rechten Teilstring
ermitteln

RIGHT liefert den rechten Endstring eines Strings. Hole anz Zeichen aus dem String str, basierend auf dem letzten Zeichen.

V.E.str = RIGHT["Hello world! How are you?", 12]

(-> Ergebnis ist "How are you?")

 

RIGHT[str, anz]

Stringlänge ermitteln

LEN liefert die Länge (Anzahl Zeichen) eines Strings.

P1 = LEN["Hello world! How are you?"]

(-> Ergebnis ist 25)

LEN[str]

Hinweis

notice

Bei FIND[..] wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden!

Teilstring suchen

FIND sucht einen String str2 in einem String str1 und liefert als Ergebnis die Position der ersten Übereinstimmung von str2 in str1.

V.E.str1 = "Hello world! How are you?"

V.E.str2 = "How"

P1 = FIND[V.E.str1, V.E.str2]

(-> Ergebnis ist 14)

Ist String str2 in String str1 nicht vorhanden, so liefert FIND als Ergebnis den Wert 0.

V.E.str1 = "Hello world! How are you?"

V.E.str2 = "today"

P1 = FIND[V.E.str1, V.E.str2]

(-> Ergebnis ist 0)

 

FIND[str1, str2]

Teilstring löschen

DELETE löscht in einem String str eine bestimmte Anzahl Zeichen anz, beginnend mit dem Zeichen an der Stelle pos.

V.E.str = DELETE["Hello world! How are you?", 5, 7]

(-> Ergebnis ist "Hello ! How are you?")

 

DELETE[str, anz, pos]

Teilstring einfügen

INSERT fügt einen String str2 in einen String str1 ein, beginnend nach dem Zeichen an der Stelle pos.

V.E.str1 = "Hello ! How are you?"

V.E.str2 = "world"

V.E.str = INSERT[V.E.str1, V.E.str2, 6]

(-> Ergebnis ist "Hello world! How are you?")

 

INSERT[str1, str2, pos]

Teilstring ersetzen

REPLACE ersetzt eine Anzahl Zeichen anz in einem String str1 durch den Teilstring str2, beginnend mit dem Zeichen an der Stelle pos.

V.E.str1 = "What is your name?"

V.E.str2 = "age"

V.E.str = REPLACE[V.E.str1, V.E.str2, 4, 14]

(-> Ergebnis ist "What is your age?")

 

REPLACE[str1, str2, anz, pos]

Vergleichsoperatoren:

Hinweis

notice

Bei Vergleichsoperationen wird zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden!

Gleichheit

V.E.str1 = "Peter"

V.E.str2 = "Peter"

$IF V.E.str1 == V.E.str2

#MSG ["%s ist gleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSE

#MSG ["Strings sind nicht gleich!"]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Peter ist gleich Peter")

 

==

Ungleichheit

V.E.str1 = "Peter"

V.E.str2 = "Steve"

$IF V.E.str1 != V.E.str2

#MSG ["%s ist ungleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSE

#MSG ["Strings sind gleich!"]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Peter ist ungleich Steve")

 

!=

größer

bzw.

größer gleich

V.E.str1 = "Peter"

V.E.str2 = "Peter"

$IF V.E.str1 > V.E.str2

#MSG ["%s ist groesser als %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSEIF V.E.str1 >= V.E.str2

#MSG ["%s ist groesser/gleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Peter ist groesser/gleich Peter!")

V.E.str1 = "Peter"

V.E.str2 = "Bob"

$IF V.E.str1 > V.E.str2

#MSG ["%s ist groesser als %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSEIF V.E.str1 >= V.E.str2

#MSG ["%s ist groesser/gleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Peter ist groesser als Bob!")

 

>

 

>=

kleiner

bzw.

kleiner gleich

V.E.str1 = "Peter"

V.E.str2 = "Peter"

$IF V.E.str1 < V.E.str2

#MSG ["%s ist kleiner als %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSEIF V.E.str1 <= V.E.str2

#MSG ["%s ist kleiner/gleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Peter ist kleiner/gleich Peter!")

V.E.str1 = "Bob"

V.E.str2 = "Tim"

$IF V.E.str1 < V.E.str2

#MSG ["%s ist kleiner als %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ELSEIF V.E.str1 <= V.E.str2

#MSG ["%s ist kleiner/gleich %s!", V.E.str1, V.E.str2]

$ENDIF

(-> Ergebnis ist "Bob ist kleiner als Tim!")

 

<

 

<=

Konvertierungsfunktionen:

Integer nach String

INT_TO_STR[...]

V.E.str = INT_TO_STR[123]

Real nach String

REAL_TO_STR[...]

V.E.str = REAL_TO_STR[12.34]

String nach Integer

STR_TO_INT[...]

V.E.sgn32 = STR_TO_INT["12"]

String nach Real

STR_TO_REAL[...]

V.E.real64 = STR_TO_REAL["123.45"]