Modus des Unterprogrammaufrufes (P-CHAN-00260)

P-CHAN-00260

Modus des impliziten Unterprogrammaufrufes bei Programmstart

Beschreibung

Dieser Parameter definiert den Modus der Ausführung des impliziten Unterprogrammaufrufes bei Start eines NC-Hauptptogramms / MDI.

Es erfolgt keine Unterscheidung zwischen MDI-Betrieb und Handbetrieb.

Parameter

start_init_prog_file_mode

Datentyp

STRING

Datenbereich

AUTOMATIC: Aufruf eines globalen Unterprogramms (P-CHAN-00119) bei Start eines NC-Hauptprogramms.

Ist keine Kennung gesetzt, ist AUTOMATIC die Grundeinstellung.

MDI: Aufruf eines globalen Unterprogramms (P-CHAN-00119) zu Beginn eines MDI. Dazu wird der Befehlssequenz der empfangenen MDI Zeichenkette ein globaler Unterprogrammaufruf (L <Dateiname>) vorangestellt.

Parametrierbeispiel:

Empfangener MDI:     G01 X100 Y150 F1000 \n

Ausgeführter MDI:      L init.nc \n G01 X100 Y150 F1000 \n

Dimension

----

Standardwert

AUTOMATIC

Anmerkungen

Beispiele für zulässige Belegungen:

start_init_prog_file_mode     AUTOMATIC | MDI

start_init_prog_file_mode     AUTOMATIC

start_init_prog_file_mode     MDI

Dieser Parameter ist verfügbar ab der CNC-Version V3.1.3021.00