Haltend aktive Messinitialisierung (P-CHAN-00153)

P-CHAN-00153

Haltend aktive Messinitialisierung beim Kantenstoßen

Beschreibung

Für einen Messvorgang ist die Programmierung von G108 mit nachfolgender MNE_SNS- M-Funktion erforderlich. Mit diesem Parameter kann der schnelle Messablauf in Verbindung mit SERCOS-Antrieben aktiviert werden.

In einer Fertigungsschleife werden dann die Messzyklen jeweils mit der programmierten MNE_SNS- M-Funktion gestartet.

Parameter

kasto_remain_active

Datentyp

BOOLEAN

Datenbereich

0: Für jeden Messzyklus muss G108 mit einer nachfolgender MNE_SNS M-Funktion programmiert werden (Default).

Programmierbeispiel: M33 ist vom Synchronisationstyp MNE_SNS

N10 $WHILE V.E.WAIT != 1

N10 G108

N20 G01 G90 X50

N30 G01 G90 X100 F2000 M33

N40 X0 Y20

N50 $ENDWHILE

M30

 

 

1: Für mehrere Messzyklen muss G108 nur einmalig programmiert werden. Die Aktivierung des Messvorgangs in der CNC erfolgt über die MNE_SNS M- Funktion.

Programmierbeispiel: M33 ist vom Synchronisationstyp MNE_SNS

N05 G108

N10 $WHILE V.E.WAIT != 1

N20 G01 G90 X50

N30 G01 G90 X100 F2000 M33

N40 X0 Y20

N50 $ENDWHILE

N60 G107

M30

Dimension

----

Standardwert

0

Anmerkungen

Die Verwendung dieses Parameters ist nur sinnvoll, wenn P-CHAN-00029 (kasto_multi_block) mit FALSE belegt ist.

Parametrierbeispiel: Schnelles Messen bei Messzyklen mit G108 ist aktiviert.

kasto_remain_active     1