Festlegung der Funktionalitäten für die Bahnplanung (P-STUP-00060)

P-STUP-00060

Festlegung der Funktionalitäten für die Bahnplanung

Beschreibung

Der Parameter legt die einzelnen Funktionalitäten in der Bahnplanung fest. Hierdurch können einzelne Funktionen zum Test deaktiviert oder aus Performancegründen ausgeschaltet werden.

Parameter

configuration.channel[i].path_preparation.function

Datentyp

STRING

Datenbereich

FCT_DEFAULT

Die Funktionen FCT_FFM | FCT_PRESEGMENTATION | FCT_SPLINE | FCT_POLY | FCT_CAX | FCT_CAX_TRACK | FCT_SEGMENTATION sind verfügbar.

FCT_FFM

Freiformflächenmodus, #HSC [OPMODE 1 CONTERR 0.01], #HSC [OPMODE 2]

FCT_PRESEGMENTATION

Lineare Vorsegmentierung im HSC-Mode

FCT_SPLINE

#HSC[], AKIMA, B-Spline, G150/G151

FCT_POLY

#CONTOUR MODE[], G61, G261/G260

FCT_CAX

C-Achsbearbeitung, d.h. die Spindel wird in den Kanal mit aufgenommen.

FCT_CAX_TRACK

#CAX TRACK, Nachführen einer Achse entsprechend des Konturwinkels

FCT_SEGMENTATION

Für dynamische Segmentierung der Bahnkontur, z.B. bei stark unterschiedlicher Krümmung eines Polynomsegments.

Die folgenden Funktionen müssen zusätzlich freigeschaltet werden:

FCT_LIFT_UP

Automatisches Abheben/Senken einer Achse (Wegbasierte Kopplung).
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_LIFT_UP

FCT_EMF

Eckenbearbeitung (scharfe Konturverläufe).
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_EMF

FCT_EMF_POLY_OFF

Eckenbearbeitung inaktiv bei Polynomen.

Im Gegensatz zu der Einstellung mit FCT_EMF wird hier die Erzeugung der Eckensignale bei aktiver Bahnpoly-nom- generierung im Kanal ausgeblendet. Polynome werden z:B. beim Überschleifen G261 oder aktivem BSpline erzeugt. Die resultierende Geometrie ist i. A. tangential.

Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_EMF_POLY_OFF

 

FCT_SYNC

Synchronisieren einer Achse auf Bahnverbund.
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_SYNC

FCT_PRECON

Optimierte Planung bei Verwendung von #HSC[BSPLINE].
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_PRECON

FCT_LIFT_UP_TIME

Automatisches Abheben/Senken einer Achse (Zeitbasierte Kopplung).
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_LIFT_UP_TIME

FCT_PTP

Dynamisch optimiertes Überschleifen der gesamten Kontur.
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_PTP

 

FCT_M_PRE_OUTPUT

Vorabausgabe von M/H-Funktionen (Mikrostege).
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_M_PRE_OUTPUT

FCT_SURFACE

HSC-Bearbeitung mit Surface Optimizer
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_SURFACE

FCT_SEG_CHECK

Satzsegmentierung in Verbindung mit weggesteuerter Verschiebung von M Funktionen (Verweilzeit), siehe P-STUP-00070
Beispiel: FCT_DEFAULT | FCT_SEG_CHECK

Dimension

----

Standardwert

FCT_DEFAULT

Anmerkungen