Kollisionsüberwachung während des Oszillierens (P-AXIS-00485)

Positioniervorgang bei der Pendelbewegung
Abb.: Positioniervorgang bei der Pendelbewegung

Über den Parameter P-AXIS-00485 wird angegeben, welche der Pendelpositionen, die beim Oszillieren programmiert wurden, auf Kollision überwacht werden soll.

P-AXIS-00485

Kollisionsüberwachung während des Oszillierens

Beschreibung

Beim Pendeln fährt eine Achse zwischen zwei angegebenen Positionen unabhängig von der Bahnbewegung hin und her. Die 3D Kollisionsüberwachung überwacht aber normalerweise die vorgegebene Bahnposition und kein komplettes Bewegungsband zwischen den Pendelbewegungen.

Parameter

kenngr.oscillation_collision_check_mode

Datentyp

SGN16

Datenbereich

0: Es wird die 2ND_POS auf Kollision überwacht (Standard)

-1 : Es wird die kleinere der beiden Positionen 1ST_POS, 2ND_POS auf Kollision überwacht.

+1: Es wird die größere der beiden Positionen 1ST_POS, 2ND_POS auf Kollision überwacht.

2: Es wird die 1ST_POS auf Kollision überwacht.

Achstypen

T, R

Dimension

T: ----

R: ----

Standardwert

0

Antriebstypen

----

Anmerkungen