Navigation

IT&Production 11_2018: Virtuelle Inbetriebnahme mit dem Digitalen Zwilling

Anhand Digitaler Zwillinge werden im Maschinen- und Anlagenbau schon vielfach Konzepte validiert oder die Inbetriebnahme virtuell abgesichert. Auch können im gesamten Produktlebenszyklus Tests durchgeführt und daraus resultierende Softwareoptimierungen vorgenommen werden. Darüber hinaus erlauben Testautomatisierungswerkzeuge eine Automatisierung der bislang manuell ausgeführten Tests - was deren Qualität deutlich erhöhen und den Aufwand spürbar reduzieren kann.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht.